Kriminalroman

Als eine Leiche ohne Herz auftaucht, wird schnell klar: Eine Mordserie nach historischen Vorbildern erschüttert Graz. Doch Ermittler Armin Trost hat noch ganz andere Probleme, denn sein Partner ist unauffindbar. Eine neue Facette seiner inneren Ängste kommt zum Vorschein, und er muss sich fragen: Wie nah sind sich Himmel und Hölle wirklich?

In Graz verschwinden Menschen. Kurz darauf tauchen Körperteile auf. Horror-Geschichten alter Legenden kursieren. Aberglaube grassiert. Steigert sich zum Hass. Gegen Fremde. Gegen Bettler. Und plötzlich taucht ein abgetrennter Kopf in der Grazer Bahnhofshalle auf.
Das LKA-Team um Armin Trost bekommt es mit einem mysteriösen, packenden Fall zu tun. Ein Fall, der alte Geister weckt.

Verlag Emons, Köln, 2014, Taschenbuch

"Über ihm ein grelles Licht. Ein geradezu überirdisch grelles Licht. Und die Welt, so wie sie bislang für ihn funktioniert hat, stürzt so sang- und klanglos ein wie ein Kartenhaus."

Verlag Emons, Köln, 2013, Taschenbuch

 

Uralte Symbole, ein Messer im Gartenzaun, eine Leiche im Wald. Und Masken. Überall Masken. Chefinspektor Armin Trost ist nahe daran seinen Job hinzuschmeißen, als die Mörder ihm und seiner Familie plötzlich sehr nahe kommen. Mit dem Grazer Kriminalpolizisten betritt ein schwermütiger Ermittler die Krimi-Bühne. Und mit ihm seine Familie. Wider Willen.

Verlag Federfrei, Marchtrenk, 2012, Taschenbuch

Dieses Buch ist ein Thriller, ein Krimi, ein historischer Roman, eine Liebesgeschichte, eine Anti-Kriegs-Doku und eine Fantasy-Geschichte - kurz: ein richtiger Abenteuerroman. Jedenfalls war es so gedacht.
Die Arbeit daran hat großen Spaß gemacht - und mich ganz nebenbei meiner Heimatstadt ein gutes Stück näher gebracht.

Steirische Verlagsgesellschaft, Graz, 2009, Hardcover

Das ist mein erster Roman: Ein Fantasy-Abenteuer in dem sich zwei Kinder mit Zauberern, Schattenkriegern und Hexen in finsteren Wäldern und dunklen Schulgebäuden herumschlagen müssen. Geschrieben habe ich daran vorzugsweise im Dunkeln...

Verlag Federfrei, Marchtrenk, 2007, 292 Seiten, 11,90 Euro,

Taschenbuch