"24 österreichische Krimiautoren laden zu einer mörderisch guten Schlemmertour durch das Feinschmeckerparadies ihrer Heimat."Der Klappentext macht schon Gusto, finde ich, die Autorenliste verspricht dazu feinste Krimikultur, finden sich doch unter anderen Eva Rossmann, Claudia Rossbacher, Günter Neuwirth oder Edwin Haberfellner darunter.
Ich bin mit meiner Story "Der Flug des Buches" dabei - eine Story rund um das älteste Kochbuch Österreichs. Guten Appettit!

ANTHOLOGIE + + + WEIHNACHTSKRIMIS AUS DEN ALPEN

Jeff Maxian und Erich Weidinger haben hier eine tolle Sammlung an Weihnachtskrimis zusammengestellt. Unter den zahlreichen Autoren finden etwa Rene Freund, Beate Maxian, Manfred Koch, Tatjana Kruse, Herbert Dutzler, Elke Pistor, Sunil Mann und Jutta Siorpaes. Ich bin mir der Geschichte "Das Geschenk" vertreten.

ANTHOLOGIE + + + EIN KRIMINELLER REISEFÜHRER

125 Freizeittipps, 11 Krimis und 11 Autoren. Und einer davon bin ich. Diese jetzt schon überaus erfolgreiche Anthologie ließ mich in Graz-Umgebung „morden“.

ANTHOLOGIE + + + JUGENDKRIMIS AB 11 JAHREN

10 spannende Kurzkrimis für Jugendliche von Christian David, Marlene Faro, Petra Hartlieb, Beate Maxian, Günter Neuwirth, Eva Rossmann, Susanne Wiegele, Franz Zeller, Erich Weidinger und - Robert Preis.
Mein Beitrag „Im Nebel“ handelt von einem Schulweg, auf den man verzichten hätte können.

ANTHOLOGIE

Die Lieblingslokale der Grazer Autoren auf einen Blick. Ein abwechslungsreiches Sammelsurium an Geschichten. Mein Beitrag handelt vom Cafe Bali in der Steyrergasse.

Verlag Leykam, Graz, 2013, Hardcocer

ANTHOLOGIE +++ FANTASY

In dieser Kurzgeschichten-Sammlung dreht sich alles um die Freibeuter der Meere. Hat großen Spaß gemacht, wieder ins Fantasy-Genre einzutauchen!

Verlag Saphir im Stahl, Bickenbach, 2013, Hardcover 

ANTHOLOGIE

Eine bunt gemischte Auswahl an Weihnachtsgeschichten, die von einer Internetjury ausgewählt wurden.

triboox, 2011, Taschenbuch

Dunkle Tage, raue Nächte

SAGEN-THRILLER

Im März 2007 kam "Dunkle Tage, raue Nächte" auf den Markt. Das im Styria Verlag erschienene steirische Sagenbuch basiert auf vielen, vielen Gesprächen und Interviews, die ich dafür geführt habe. Aus den großteils ziemlich unheimlichen Berichten, habe ich ziemlich unheimliche Geschichten gebastelt.

Verlag Styria, Graz 2007, 155 Seiten, 19,90 Euro, Hardcover

ANTHOLOGIE

Immer im Frühling trifft sich in Judenburg eine Hand voll Autoren der Kunst & Kulturwerkstätte. Sie machen sich ein Thema aus, das noch am selben Tag beschrieben wird. Diese Spontantexte werden alle paar Jahre zu einem Sammelband zusammengefügt. Für dieses Buch habe ich den 1999 verfassten Text "Als X-Ray nicht in den See sprang" beigesteuert. Eine Rückblende an einen toten Freund und einer jener seltenen Texte, die man auch nach Jahren - ganz objektiv - gar nicht so übel findet.

Kunst & Kulturwerkstätte Judenburg, 2005, vergriffen!

ANTHOLOGIE + + + SCIENCE FICTION

Aus dem Verlagstext: "Das Buch ist ein buntes Potpourri erlesener Siegergeschichten der Schreibwettbewerbe 2004 zu den Themen "Courage", "Pillenkiller", "Cats and Crime" und "Es geschah im Buchladen". Für letzteren Bewerb schrieb ich "Gedankenkontrolle", eine Story rund um die merkwürdigen Erlebnisse von Anna Epcop, die verfolgt wird, weil sie dem Geheimnis der weißen Bücher auf die Spur kommt.

Schade, dass es den Verlag heute nicht mehr gibt - er hatte ein tolles Lektorat und eine großartige Homepage.

Edition Ponte Novu, Norderstedt, Deutschland, 2004, vergriffen!