Krimi

Wieder steht der Grazer Chefermittler Armin Trost im Mittelpunkt der Ereignisse. Was hat ein Amoklauf im Einkaufszentrum mit einem oststeirischen Wellness-Hotel zu tun? Warum verschwinden Menschen? Und wer sind "Die Grauen"?

Trost wird vieles aushalten müssen: Platzangst, Dunkelheit und das Gefühl, einer dunklen Macht ohnmächtig ausgeliefert zu sein. Er wird dem Tod näher denn je sein, und vielleicht auch den Sternen.

"Nichts ist, wie der Leser zunächst glaubt." Karin Zehetleitner / APA

Graz im Dunkeln, Emons Verlag, 286 Seiten, 11,30 Euro, Köln 2013

IM BUCHHANDEL und zu bestellen bei Emons + + + Amazon