Der vierte Teil der Grazer Krimi-Reihe führt das Ermittlerteam auch wieder aus der Stadt hinaus. Tiefe, abgeschiedene Wälder im Mürztal, der düstere, herbstliche Grazer Norden aber auch beängstigende, sakrale Innenräume machen Trost zu schaffen. Sogar Wiener Kollegen mischen mit, „Dorfgendarmen“ sind auch mit der Partie und uralte Symbole.

Der Engel von Graz, Emons Verlag, Taschenbuch, 222 Seiten, 10,30 Euro


In allen Buchhandlungen erhältlich und natürlich auch – wie alle anderen Trost - als E-Book.
Am schnellsten aber hier (http://www.emons-verlag.de/programm/der-engel-von-graz).