Anthologie

29 Grazer Autoren verfassten Texte über ihre Lieblingslokale. Meiner handelte vom Cafe Bali, das ich sehr schätze. Weil es dunkel ist. Weil es mich verschluckt und zur Ruhe kommen lässt. Und wegen der Kardinalschnitte.
Weitere Texte von Wolfgang Pollanz, Cordula Simon, Stefan Schmitzer, Markus Jaroschka, Alexander Micheuz, Christoph Szalay, Birgit Pölzl, Walther Wok, Constanze Dennig, Mathias Grilj, Andrea Wolfmayr, Reinhard Lechner, Friederika Schwab, Dana Range, Marcus Pöttler, Sonja Harter, Katja Grach, Fünter Eichberger, Helwig Brunner, Martin Wanko, Georg Altziebler, Andreas Unterweger, Horst Waggershauser, Andrea Stift, Ashley Winkler, Gerhild Steinbuch, Valerie Fritsch und Sophie Reyer.

Grazer Beislballaden, Leykam, 167 Seiten, Graz 2013
IM BUCHHANDEL und zu Bestellen bei
Leykam + + + Amazon